Buchungstelefon:
02421-88975-0
Welle

Eine Zeitreise durch 90 Jahre Siepen Reisen

1931 - heute

Im Frühjahr 1931 fing alles an:

Am Steuer des 75 PS starken Opel Blitz saß der Busunternehmer Winand Siepen, welcher im Alter von 32 Jahren voller Pioniergeist sein eigenes Unternehmen gegründet hatte. Sein Sohn Franz Siepen, auf dem rechten Bild gerade drei Jahre alt, muss es gewusst haben, dass damit der Grundstein für eine erfolgreiche Firmengeschichte gelegt wurde. Ab dann startete man mit „Siepen’s Omnibus-Reisen“ zu Ausflügen an Ahr, Rhein und Mosel. In den 40er und 50er Jahren wurden weitere Fahrzeuge angeschafft und mehrtägige Fahrten führten auch schon in das benachbarte Ausland, z.B. nach Österreich, in die Schweiz und nach Frankreich.

Unsere Meilensteine

22.05.1931   Gründung von „Autotransport Güter- und Personenbeförderung“ durch Winand Siepen in Düren-Gürzenich.
1938 - 1944 Die zwei Autobusse von Winand Siepen kamen bei der Beförderung von Arbeitern zur Errichtung des Westwalles und der Frontbühne-Darsteller zur Soldatenbetreuung in Frankreich zum Einsatz.
1959 Die ersten schwarz/weiß gedruckten Blätter mit ein- und mehrtägigen Busreisen wurden veröffentlicht.
1965 Betriebsübergabe der mittlerweile „Siepen Reisen OHG“ von Firmengründer Winand Siepen an seinen Sohn Franz Siepen, der 2. Generation.
1970 Kooperation mit dem Busbetrieb Schumacher Reisen Düren und Zusammenschluss der Aktivitäten als Reiseveranstalter „S+S Reisen“.
1975 Der erste Reisebus mit Bord-WC wurde angeschafft.
1978 Der erste Reisebus mit Klimaanlage kam zum Einsatz.
1981 Siepen Reisen tritt im Reiseveranstaltergeschäft wieder als eigenständige Firma auf und intensiviert das Katalog- und Mietomnibusgeschäft.
1986 Siepen Reisen wird Mitglied in der Gütegemeinschaft Buskomfort. Diese setzt sich für die Sicherung der Komfort- und Qualitätsstandards in der Busreise-Branche ein.
1998 Eröffnung eines Reisebüros in Düren-Gürzenich, Schillingsstr. 175.
2001 Wechsel der Rechtsform und Gründung der „Siepen Reisen GmbH“ mit Geschäftsübergabe durch Franz Siepen an seinen Sohn Lutz Siepen, der seitdem das Unternehmen in der 3. Generation führt.
2003 Ersteinführung eines Softwareprogramms speziell für den Einsatz in mittelständischen Busunternehmen. Mit Turista erreichten wir den ersten Automatisierungsschritt mit dem „Rundlauf aller Buchungsdaten”.
2005 Als erster Busreiseveranstalter in der Region führt Siepen Reisen den „Taxi-Service“ mit kostenloser Haustürabholung bei allen mehrtägigen Busreisen ein.
2006 Siepen Reisen präsentiert sich erstmalig mit einem durch das Jungunternehmen MissionDesign gestalteten Internetauftritt.
2007 Erste Vollcharter-Flusskreuzfahrt mit der Reederei Scylla von Würzburg nach Düsseldorf.
2009 In Bad Kissingen feiern rund 240 Gäste „80 Jahre Siepen Reisen“.
2011 Erster „Tag der offenen Tür“ auf dem Betriebsgelände in Düren-Gürzenich mit Kundentreff und Reisebus-Präsentation.
2012 Das 1. Reise-Familientreffen findet im Maritim Hotel Bremen statt. Umzug des Reisebüros mit Verkaufs- und Gruppenabteilung in größere und repräsentativere Räumlichkeiten innerhalb von Düren-Gürzenich in die Schillingsstr. 48.
2014 Erweiterung des Produktportfolios mit geführten Radreisen und Kauf eines speziellen Radanhängers für den Transport von bis zu 32 Rädern.
2017 Erste außereuropäische Gruppenreise als kombinierte Flug-Busreise an die Ostküste der USA & nach Kanada.
2019 Einführung der 5-Sterne-Reisebus-Generation bei Siepen Reisen mit nochmals erweitertem Sitzplatzabstand gemäß Gütegemeinschaft Buskomfort-Standards und Kauf von drei entsprechenden Reisebussen der Marke Setra.
2020 Siepen Reisen wird als erstes Busunternehmen in der Region Aachen-Eschweiler-Düren mit dem Klimasiegel „Klimaneutraler Reisebus“ ausgezeichnet und unterstützt durch die CO2-Kompensation internationale Klimaprojekte.

 

So haben sich unsere Katalogtitel im Laufe der Zeit verändert

SIEPEN-REISEN GMBH • Am Wingert 97 • 52355 Düren-Gürzenich
Telefon: 02421 / 88975-0 • Telefax: 02421 / 88975-29 • E-Mail: kontaktsiepen-reisen.de • Web: www.siepen-reisen.de